Erfahrung mit Viagra Erfahrungsberichte über das Potenzmittel Viagra

10 Viagra Fakten

Wir gehen auf 10 Fakten über Viagra ein und erklären Ihnen im Anschluss woher Sie heutzutage eViagra über seriöse Möglichkeiten bekommen können.

10 Fakten über Viagra:

Hier ein Video über 10 Fakten von Viagra, welches wir anschließend auf Richtigkeit kommentieren.

Fakt 10: Viagra wird als Dopingmittel im Sport verwendet

Richtig.

Viagraf kann die Sauerstoffaufnahme verbessern und so vor allem die Leistung in Höhenmetern verbessern. Falls Sie beispielsweise einen Wettkampf in den Bergen bestreiten, kann Viagra umso mehr helfen.

Im übrigen kann auch Cialis oder Levitra verwendet werden, falls nur der Wirkstoff Sildenafil aber nicht Tadalafil oder Vardenafil auf der Dopingliste stehen sollte. 

Fakt 9: Viagra wird in Pornos eingesetzt

Richtig.

Das dürfte kein Geheimnis sein. Wie sonst soll solch eine Leistung wie in den Pornos heutzutage noch möglich sein? Viagra erleichtert den Pornodarstellern die Arbeit enorm.

Fakt 8: Viagra kann Schwanger machen

Falsch.

Erst neulich wurde eine Studie durchgeführt bei denen die schwangeren Frauen Sildenafil verabreicht worden ist. Bei der Studie hatten es 19 der 93 schwangeren Frauen eine Fehlgeburt. Bei der Placebo-Gruppe welche also kein echtes Sildenafil bekommen haben, gab es nur 9 Fehlgeburten.

Mehr als doppelt so viele Frauen hatten also eine Fehlgeburt. Keine besonders gute Quote. Die Studie wurde abgebrochen. Dieser Fakt ist also falsch und sollte nicht befolgt werden!

Studien Quellen:

Fakt 7: Mehr als 35 Millionen Verkäufe

 Richtig

Viagra ist das bekannteste und erfolgreichste Potenzmittel der Welt. Ehrlich gesagt ist die Zahl noch sehr klein. Wenn man bedenkt wie viele Kunden im Internet gefälschte Viagra Pillen gekauft haben, ist echte Zahlt bestimmt doppelt wenn nicht sogar dreifach so hoch.

Es ist gut möglich das es mittlerweile sogar über 100 Millionen Männer gibt die Viagra oder Sildenafil Generika eingenommen haben.

Fakt 6: Überdosierung sorgt für Dauererektion

Größtenteils richtig

Grundsätzlich ist eine Dauererektion eine sehr seltene Nebenwirkung. Wer mehr als die übliche Dosis nimmt, verstärkt die Wirkung und Nebenwirkung. Fließt aber schon ausreichend Blut in den Penis, wird die Erektion auch nicht viel härter als sie es eh schon ist.

Zu viel Viagra kann aber dafür sorgen das die Erektion nicht mehr wie geplant abgebaut wird, schließlich ist es die Aufgabe die Erektion aufrecht zu erhalten. Überdosierungen sind also kein Spaß und sollten vermieden werden. Auch Herzrasen und andere schwere Nebenwirkungen sind möglich. 

Höhere Dosierungen erhöhen vor allem die Nebenwirkungen. Wir raten klar davon ab mehr als 100mg in dem geplanten Wirkungszeitraum einzunehmen.

Fakt 5: Kaum jemand gesteht den Konsum ein

Richtig

Aber das ist auch kein großes Geheimnis. Von Jahr zu Jahr wird das Thema allerdings lockerer aufgenommen und immer weniger ein Tabu Thema. Schon bald wird ganz offen darüber gesprochen.

Besonders andere Potenzmittel wie Cialis täglich (5mg) welches viele andere positiven Effekte hat, wird nicht länger als Tabu angesehen. Auch Sportler oder Promis gestehen immer mal wieder den Konsum ein.

Im übrigen wird Pfizer einfach nur „Feisser“ ausgesprochen und nicht „Pf-itz-er“ wie im Video. Peinlich 😉

Fakt 4: Viagra hilft Pflanzen

Richtig

Dies hat aber nichts mit einer Erektion zu tun, sondern mit der Sauerstoffaufnahme. Denn ja, auch Pflanzen atmen CO2. Viagra verbessert die Sauerstoffaufnahme und somit ist das Resultat auch bei Pflanzen einleuchtend.

Es konnten sogar verdorbene Pflanzen, Obst und Gemüsesorten wiederbelebt werden. Dabei wird Viagra allerdings nicht als Tablette in die Erde gelegt sondern als Gas über die Pflanzen gesprüht. Das ganze wäre für Privatpersonen eine sehr teure Angelegenheit.

Fakt 3: Hitler nutzte Testosteron als Potenzmittel

Aber eben kein Viagra

Es mag stimmen das Adolf Hitler Testosteron verabreicht bekommen hat, aber was hat Hitler denn nicht verabreicht bekommen? Es gibt Quellen die besagen das Hitler bis zu 82 verschiedene Arzneimittel verabreicht bekommen hat. Das da irgendetwas dabei ist was ihn „Männlicher“ machen sollte, ist doch ganz verständlich.

Das ganze hat sehr wenig mit dem Thema Viagra zu tun. 

Fakt 2: In Viagra steckt der Wirkstoff Sildenafil

Richtig, aber…

Ist natürlich auch kein Geheimnis. Sildenafil soll auch gegen Höhenangst helfen? Nein nicht wirklich. Es kann bei einer Höhenkrankheit helfen, aber die psysische Angst kann es nicht behenben. Die verbesserte Sauerstoffaufnahme in Höhenmeter erleichtert Bergsteigern die Atmung und kann somit gewisse Höhenkrankheiten beheben. Aber die Angst die im Kopf verursacht wird, kann Viagra nicht beheben.

Im übrigen wird es „Sil-denafil“ ausgesprochen und nicht „Sildena-fiehl“.. aber das nur am Rande.

Fakt 1: Viagra entstand aus Vigor und den Niagarafälle

Richtig

Dieser kleiner Vortrag aus Wikipedia rundet diese 10 Fakten also ab. Aber ja es stimmt, Viagra setzt sich aus den lateinischen Wort für Stärke „Vigor“ und den Niagarafällen zusammen.

Doch jetzt erklären wir Ihnen woher Sie Viagra erhalten können:

Viagra in der Hausapotheke kaufen

Der wohl bekannteste Weg ist es Viagra in der nächsten Apotheke zu kaufen. Dort angekommen wird man Sie allerdings schnell nach einem Rezept fragen.

Denn Viagra ist verschreibungspflichtig.

Sie müssen also zum Hausarzt oder Urologen gehen und sich ein Rezept für die Behandlung mit Viagra oder einem Sildenafil GEnerika ausstellen lassen. Mit diesem Rezept in der Hand können Sie anschließend wieder die Apotheke besuchen und nun das Original Viagra von Pfizer, oder eben auch ein günstiges Sildenafil Generika kaufen.

Die Wirkung zwischen dem Original und einem Generika ist im übrigen die gleiche. Wirkstoff: Sildenafil

Viagra auf Internetapotheken bestellen

Die nächste Möglichkeit wäre es, das Rezept das Sie vom Hausarzt oder Urologen ausgestellt bekommen haben, an eine Internetapotheke zu senden. Dann können Sie im Vergleich zum Erwerb in der Hausapotheke noch etwas am Preis sparen.

Sie vergleichen die Angebote verschiedener Online Apotheken (DocMorris, ShopApotheke usw.) und senden das Rezept dann per Post an die günstigste Online Apotheke. Das ganze dauert zwar etwas, ist dann aber die günstigste Methode.

Viagra auf Online Kliniken inkl. Rezept Service

Die wohl bequemste und anonymste Möglichkeit wäre es, Viagra über eine Online Klinik anzufordern. Sie füllen einen Fragebogen aus, welcher anschließend von einem Arzt ausgewertet wird. Das Originale Viagra oder günstige Sildenafil Generika wird dem Kunden dann per Expressversand in nur 24 Stunden zugeschickt.

Dieser Weg ist immer beliebter, da er den Kunden Zeit, Stress und Unannehmlichkeiten sprat. Außerdem können Kunden so bequem auf Rechnung bezahlen.

Viagra Fakes unbedingt vermeiden

Abschließend noch eine wichtig Sache: Vermeiden Sie auf jeden Fall den Schwarzmarkt.

Es bringen Ihnen nur Ärger ein wenn Sie günstige Viagra Pillen ohne Rezept kaufen möchten.

  1. Es ist illegal Viagra ohne Rezept zu kaufen
  2. Ist es illegal hier nicht zugelassene Medikamente einzuführen
  3. Kann Ihre Gesundheit unter der Qualität der Fakes leiden

Es wäre nicht das erste mal das in Viagra Fakes Rattengift oder Rasendüngermittel gefunden wird. Sparen Sie nicht am falschen Ende, Ihre Gesundheit sollte Ihr wichtigstes Hab und Gut sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Enter Captcha Here : *

Reload Image