Erfahrungen mit Viagra Erfahrungsberichte & Statistiken ausgewertet

Verstopfte Nase durch Viagra

Wer Erfahrungen mit Viagra gemacht hat, wird die Nebenwirkung einer verstopften Nase vielleicht kennen.

Wir klären Sie auf warum es dazu kommt und wie Sie diese Nebenwirkung verhindern können. Keine verstopfte Nase mehr bei Viagra? Wir erklären wie.

Verstopfe Nase durch Viagra Einnahme

viagra-verstopfte-nase

Falls Sie Erfahrung mit Viagra bzw. Sildenafil gemacht haben, kennen Sie vielleicht die Nebenwirkung einer verstopfen Nase.

Dieses Phänomen ist nicht selten und wird in Erfahrungsberichten von 22% der Patienten als erlittene Nebenwirkung angegeben. Nur Kopfschmerzen sind noch häufiger zu verzeichnen.

Wir erklären Ihnen jetzt ausführlich warum es zum Gefühl der verstopfen Nase kommt und was Sie dagegen tun können. 

Warum ist die Nase verstopft?

Der in Viagra enthaltene Wirkstoff Sildenafil verstärkt die Wirkung von Stickoxid durch die Hemmung von PDE-5. Dieses Enzym (Phosphodiesterase-5) wirkt auf cGMP (cyclisches Guanosinmonophosphat) und überwindet durch diesen Effekt die erektile Dysfunktion.

Da es aber auch die Stickoxidwirkung verstärkt, macht sich das in der Nasenschleimhaut bemerkbar.

Hier ist Stickoxid (NO) in großem Umfang vorhanden.

Ein höherer NO-Anteil in der Nasenschleimhaut kann eine sogenannte Vasodilatation bewirken.

Das ist eine Gefäßerweiterung in der Nase, die dann das Gefühl einer verstopften Nase verursacht.

Wichtig zu wissen: Die Nase ist nicht ernsthaft durch Schleim verstopft. Dieser kann sich in geringem Umfang verstärkt bilden, doch das Gefühl der verstopften Nase verursachen hauptsächlich die erweiterten Gefäße. 

Der Effekt wurde in Studien genau untersucht, unter anderem wird hier auf eine solche Studie verwiesen. Bei der Studiendurchführung erhielten die an Impotenz leidenden Patienten Sildenafil, anschließend wurde ihr Nasenwiderstand mithilfe aktiver anteriorer Rhinomanometrie gemessen. Dabei wird Luft in die Nase geblasen und der Strömungswert ermittelt.

Es stellte sich heraus, dass die Luftströmung in der Nase durch die Gefäßerweiterung tatsächlich abnimmt. Das Gefühl ist also nicht nur subjektiv. Dennoch ist es unbedenklich.

Wir empfehlen Patienten, bei denen der Effekt sehr stark auftritt, eine etwas verringerte Dosierung.

Verstopfe Nase verhindern – Dosis verringern

Falls Sie unter der Nebenwirkung einer verstopfen Nase durch Viagra leiden, und etwas dagegen unternehmen möchten, sollten Sie die Dosierung verringern.

Eine geringe Dosierung bewirkt zwar auch eine geringe Wirkung, doch vielleicht genügen Ihnen ja 50-, oder 25mg für eine ausreichende Erektion ohne diese Begleiterscheinungen.

Dennoch wäre es ratsam die 100mg Viagra Tabletten zu bestellen und diese anschließend zu teilen. Denn am Preis, tut sich zwischen den 25-, 50-, und 100mg Dosierungen nur wenig.

Wenn Sie also 100mg Tabletten zur Verfügung haben aber eigentlich 50-, oder 25mg benötigen, können Sie die 100mg Tabletten auch einfach teilen oder vierteln und somit deutlich am Preis sparen.

Woher erhalte ich Viagra?

Wenn Sie Viagra oder ein Sildenafil Generika (gleicher Wirkstoff, günstigeres Medikament) erhalten möchten, benötigen Sie ein gültiges Rezept.

Andernfalls erhalten Sie sehr wahrscheinlich nur eine Fälschung von einem unseriösen Shop. Die Fälschungen benötigen eine lange Lieferzeit und sind gesundheitlich bedenklich. Schon oft wurde Rattengift in gefälschten Pillen entdeckt. Viagra ohne Rezept zu kaufen, ist daher keine Empfehlung.

Um ein Rezept zu erhalten können Sie Ihren Hausarzt oder Urlogen besuchen.

Alternativ ist es aber auch möglich eine Online Klinik zu  nutzen, auf welcher Ihnen das Rezept über das Internet von einem Arzt ausgestellt werden kann. Sie füllen dafür einen Fragebogen aus, welcher anschließend von einem zugelassenen Arzt ausgewertet wird.

Das Rezept wird von der Online Klinik an eine Versandapotheke weitergeleitet und diese sendet Ihnen das originale deutsche Viagra oder Sildenafil Generika mittels Expressversand zu.

Der einzige Nachteile einer Online Klinik, wäre es, das Sie für diesen rund-um Service auch bezahlen müssen. Der Preis ist etwas höher als wenn Sie in der Apotheke vor Ort nur für das Medikament bezahlen.

  • Dafür ersparen Sie sich allerdings Zeit, Stress und bewahren Ihre Privatsphäre. 

Quellen:

  • Nasal obstruction as a common side-effect of sildenafil citrate – NCBI
  • Common and Rare Side Effects for Viagra Oral – WebMD

Artikel wurde erstellt am: 16 Januar 2019

Artikel wurde zuletzt aktualisiert im August 2019

Alle Informationen wurden sorgfältig recherchiert. Sie entsprechen den aktuellen medizinischen Wissensstand. Der Inhalt dieses Artikels wurde auf Korrektheit überprüft.Klimek Wiśniewski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Enter Captcha Here : *

Reload Image