Erfahrung mit Viagra Erfahrungsberichte über das Potenzmittel Viagra

Viagra als Doping?

Kann man Viagra als Doping nutzen? Warum nutzen so viele Hobby-, und Profisportler Viagra bzw. den Wirkstoff Sildenafil beim Leistungssport? Wir klären Sie auf was es mit Viagra und dem Einsatz beim Ausdauersport zu tun hat.

Viagra als Dopingmittel

doping mit viagraViagra, beziehungsweise der Wirkstoff Sildenafil ist ja bekannt dafür die Erektion des Mannes zu verbessern in dem es dafür sorgt das mehr Blut in den Penis fließen kann und die Erektion nicht so schnell abgebaut wird. Diese Wirkung sorgt allgemein dafür das eine bessere Durchblutung statt findet und  vor allem eben auch das die Sauerstoffaufnahme in der Lunge verbessert wird. Und genau darum geht es…

Vor allem Sportler die in den Bergen trainieren oder Wettkämpfe bestreiten müssen, profitieren von der verbesserten Sauerstoffaufnahme in der Lunge. Während Mittel wie Salbutamol (Asthma Spray) mittlerweile auf der Dopingliste  sind und nur mit Genehmigung bis zu einen gewissen Maße genutzt werden dürfen, ist Viagra mit den Wirkstoff Sildenafil noch nicht auf der Dopingliste.

Viagra ist ein fester Bestandteil eines Dopingcocktails und wird bei fasst allen überführten Athleten gefunden. Die Wissenschaftler sind sich noch nicht einige in wie fern Viagra alleine tatsächlich die Wirkung verbessern könnte, bei dem einen wirkt es mehr, bei dem anderen weniger. In wie fern die Wirkung Vorteilhaft wenn man auf niedrigen Höhenmetern trainiert, ist ebenfalls noch nicht nachgewiesen. Viel Platz für Spekulation, daher ist Viagra noch nicht auf der Dopingliste.

Auch Cialis kann genutzt werden

Auch Cialis, der PDE-5-Hemmer welcher im Gegensatz zu Viagra nicht nur 5 Stunden, sondern stolze 36 Stunden lang wirken kann, wird immer wieder bei Athleten gefunden. Bestes Beispiel war neulich erst ein Mixed Martial Arts Kampfsportler und Leicht-Schwergewichtschampion Jon Jones aus der UFC (Ultimate Fighting Championship).

Doch besonders häufig sind Radfahrer betroffen, besonders bei langen Touren wie der  Tour de France wird auch Viagra oder eben noch häufiger Cialis (längere Wirkung) eingesetzt. Wenn der Radfahrer eine starke Bergetappe in großer Höhe vor sich hat, kann der Wirkstoff die Sauerstoffaufnahme  verbessern und die Blutgefäße besser mit Blut versorgen, was wiederum zu einem perfekten Sauerstoffaustausch führt.

Diese Wirkung kommt sowohl Radfahrer wie auch Läufern sehr zu gute. Doch auch andere Sportler profitieren besonders eben auch beim Training in höheren Höhenmetern von dieser Wirkung. Wer im Training mehr Ausdauer zeigen kann, wird auch am „Stichtag“ von der Leistung beim Training profitieren, selbst wenn diese dann nicht mehr in solchen Höhenmetern liegen sollte. 

Alle was einem ein Vorteil bringt, wird heutzutage probiert.

Keine Dauererektion

Wer Viagra oder Cialis nutzt, muss sich keine Sorge um eine ungewollte Dauererektion während des Trainings oder Wettkampfes machen. Eine Erektion findet nur bei sexueller Stimulation statt. Zwar ist es auch möglich eine leichtere Erektion nur mit den sexuellen Gedanken aufzubauen, wie es auch ohne Potenzmittel möglich ist, doch wer sich im Training oder Wettkampf befindet, hat in der Regel keine versauten Gedanken.

viagra nebenwirkungenSportler müssen also nicht befürchten mitten im Wettkampf mit einer Dauererektion gequält zu werden. 

Die Nebenwirkungen von den PDE-5-Hemmern sehen dabei eher wie folgt aus:

  • Kopfschmerzen
  • Gesichtsrötung
  • Keine Nebenwirkungen

Am 3. häufigsten verspüren die Männer also keinerlei Nebenwirkung. Gegen die Kopfschmerzen wird sich häufig auch ein Schmerzmittel eingeworfen, was ebenfalls keine Seltenheit beim Doping ist.

Wir raten natürlich davon ab ein Potenzmittel (erst recht in Kombination mit Schmerzmittel wie Aspirin – Stichwort Blutverdünnung) für Dopingzwecke zu missbrauchen. Dies sollte jeder auf eigene Verantwortung selbst entscheiden. Mit diesem Artikel möchten wir nur aufklären wieso Viagra als Doping genutzt wird.

Woher erhalten Sportler das Viagra?

Wer Viagra kaufen möchte kann heutzutage zwischen einigen Auswahlmöglichkeiten wählen. 

Viagra ArztDer Weg über den Hausarzt

Der Weg über den Hausarzt oder Urologen ist mit Sicherheit der sicherste, billigste aber auch unangenehmste und zeitintensivste. 

  • Arzttermin vereinbaren (Tage oder Wochen vergehen)
  • Fahrt zum Arzt & Wartezeit im Wartezimmer
  • Besprechung & Diagnose durch den Arzt
  • Rezeptausstellung oder auch Ablehnung
  • Fahrt zu einer Apotheke, einlösen des Rezepts
  • Eventuell erneute Fahrt zur Apotheke falls nicht vorrätig.

Dieser Weg ist der sicherste, da Ihnen keine Fälschung ausgehändigt wird. Außerdem ist es auch der günstigste. Es sei denn Sie haben einen sehr teuren Hausarzt. Der Stress und Zeitfaktor ist sowohl in der Stadt (Parken & Hektik) wie auch auf dem Land (Weite Strecke, viel Zeitverlust) ein negativer Aspekt.

Doch den meisten Patienten scheut es sich eher aus Diskretionsgründen zum Hausarzt und Urlogen zu gehen. Wer will das Thema schon gerne ansprechen? Erst recht wenn er doch ein junger und fitter Mann ist? Die Privatsphäre ist gefährdet und das Geheimnis schnell gelüftet. Halten wirklich alle Arzthelferinnen still? Sieht mich niemand in der Apotheke? Schweigen die Apotheker? Das sind alles unangenehme Fakten die viele Männer aus dem Weg gehen möchten.

Der Weg über Online Kliniken

viagra ferndiagnoseAnders dagegen der Weg über eine Online Klinik, der Weg ist  zwar kostenintensiver dafür aber schneller & angenehmer.

  • Kein persönliches Face-to-Face Gespräch
  • Sie füllen einen Fragebogen (Online-Sprechstunde) aus
  • Besprechung & Diagnose über das Internet von einem Arzt
  • Rezeptausstellung oder Ablehnung noch am selben Tag
  • Versand der Ware noch am selben Tag mittels Express
  • Schnelle Zustellung innerhalb von 24 Stunden
  • Original deutsches Medikament in diskreter Verpackung

Dieser Weg ist zwar teurer (meist etwa das doppelte) aber dafür auch der schnellste, angenehmste und diskreteste. Niemand erfährt was Sie bestellt haben, weder der Postboote noch die Kreditkartenabrechnung. Es stehen im übrigen bei den meisten Online Kliniken mehr als nur eine Zahlungsmethode zur Verfügung.

Der Fragebogen ist innerhalb von 10 bis 15 Minuten ausgefüllt und eine Diagnose erfolgt bequem über das Internet. Sollten Rückfragen zu Ihrer Bestellung sein, kontaktiert Sie der Anbieter diskret telefonisch oder alternativ per eMail. Der Versand erfolgt mittels Express und ist natürlich versichert. Zollprobleme sind bei der seriösen Abwicklung ausgeschlossen, schließlich erhalten Sie das Medikament nur da Ihnen auch ein Rezept ausgestellt werden konnte.

Online Kliniken werden daher vor allem auch von jungen Männern, die kein Problem mit Online-Bestellungen haben, gerne und immer häufiger genutzt. Nachbestellungen sind im übrigen nochmals deutlich schneller abgeschlossen.

Online Klinik besuchen: https://www.onlineklinik24.com

Der Weg über den Schwarzmarkt

viagra schwarzmarktWeg über den Schwarzmarkt Viagra kaufen möchte, sollte sich in Acht nehmen. Die Ware ist zu 90% gefälscht und kann gesundheitsgefährdende Stoffe enthalten.

Denn die gefälschten Pillen werden natürlich gestreckt um noch mehr Profit aus mehr Pillen heraus zu schlagen. Wer über den Schwarzmarkt bestellt der geht auch ein rechtliches Risiko ein, denn etwa 70% aller Bestellungen aus dem Internet werden vom Zoll festgehalten, beschlagnahmt und zerstört. Der Kunde erhält dann Post vom Zollamt, keine Ware und das Geld ist auch weg.

Wer das häufiger macht muss mit ernsthaften rechtlichen Konsequenzen rechnen, schließlich versucht man hier unerlaubt, ohne Rezept ein hier nicht zugelassenes Arzneimittel ins Land zu bringen. Irgendwann wird der Zoll nicht nur einen Fragebogen zu senden den Sie mit „Ich habe nichts gewusst, das war ein Irrtum“ zurücksenden können.

Wir distanzieren uns daher deutlich vom Schwarzmarkt und empfehlen niemanden Viagra oder Cialis über solche Wege zu beziehen.

Fazit: Viagra Doping & Anschaffung

viagra dopingmittelVerschrieben wird Viagra und Cialis natürlich nur bei erektiler Dysfunktion. Wenn Sie dann im Zeitraum der Einnahme Sport machen, ist das natürlich ihre eigene Entscheidung. Missbrauch sollte nicht betrieben werden. Auch eine zu hohe Dosis sollte vermieden werden, das verstärkt nur die Nebenwirkungen.

Viagra und Cialis zeigen positive Auswirkung auf die Sauerstoffaufnahme und werden besonders in Höhenmetern gerne für die verbesserte sportliche Leistung eingesetzt. Auch hier erwähnen wir nochmals das der ursprüngliche Grund der Einnahem natürlich eine erektile Dysfunktion sein sollte und mit dem Potenzmittel ein verbesserte Leistung im Bett erzeugt werden sollte. 

Wer die Privatsphäre schützen möchte und dennoch über das Internet an originale deutsche Arzneimittel gelangen möchte, der kann den zwar nicht ganz billigen, aber dafür seriösen und sicheren Weg einer Online Klinik wählen. Dort wird dem Patienten ein Rezept über das Internet ausgestellt und anschließend das Produkt mittels Expressversand zugeschickt. Modern, beliebt & diskret.

 

Weiterführende Links & Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Enter Captcha Here : *

Reload Image