Erfahrung mit Viagra Erfahrungsberichte über das Potenzmittel Viagra

Viagra Dosierung | Unterschiede

Mit unserer Anleitung finden Sie die passende Viagra Dosierung. Nicht jede Viagra Dosierung ist gleich stark, wir erklären Ihnen die Unterschiede der Viagra Dosierungen. Außerdem erfahren Sie wie Sie am Preis von Viagra deutlich sparen können…

Welche Viagra Dosierungen gibt es?

viagra dosierungen

Viagra (Wirkstoff: Sildenafil) gibt es offiziell in 3 verschiedenen Dosierungen.

  • Viagra 25mg
  • Viagra 50mg
  • Viagra 100mg

Kurz erklärt wird damit die Stärke, die Intensität des Wirkstoffs in 3 Kategorien aufgeilt. 

  • 25mg für leichte Erektionsprobleme (oft jüngere Männer)
  • 50mg wird am häufigsten verschrieben
  • 100mg für sehr schwere Potenzprobleme (oft ältere Männer)

Die 50mg Dosierung bietet für viele Patienten eine ideale Lösung. Die Nebenwirkungen sind dabei geringer als bei den 100mg Talbetten und die Wirkung dennoch stark genug.

Volle 100mg Viagra werden dagegen am meisten bei älteren Männern ab 50 Jahren aufwärts verschrieben. Wer mit 100mg von Viagra noch keine Erektion bekommen kann, sollte die Dosis nicht verdoppeln sondern mit dem Arzt über Alternative Potenzmittel sprechen. Gut möglich, das das Problem dann nicht mit einem PDE-5-Hemmer behoben werden kann.

Die kleinste Dosis, 25mg, wird häufig für den ersten Einsatz verschrieben. Damit wird verhindert das die Nebenwirkungen zu stark ausfallen. Sollte keine ausreichende Wirkung erzielt werden, wird häufig auf 50mg erhöht. 25mg bieten auch eine ideale Hilfe für alle jüngere Männer welche größtenteils nur psychische Probleme mit der Potenz haben.

Schon gewusst? Sie können Viagra auch über eine Online Sprechstunde im Internet erhalten:

viagra auf rechnung preise

Die richtige Viagra Dosierung finden

Wer sich unsicher ist welche Viagra Dosierung die richtige ist, sollte das ganze mit dem Arzt besprechen. Doch vor ab kann selbst schon beurteilt werden wie schwer das Problem mit de Potenz ist.

  • Wird gar keine Erektion mehr aufgebaut? Dann sind sehr wahrscheinlich 100mg erforderlich. 
  • Wird nur mit viel Arbeit eine Erektion aufgebaut und gehalten? 50mg könnten bereits helfen.
  • Gibt es nur gelegentlich einen leichten Durchhänger und eine zu schwache Erektion? 25mg könnten genügen. 

Grundsätzlich lässt sich sagen:

Desto höher die Dosierung, desto stärker die Wirkung. Umso intensiver fallen allerdings auch mögliche Nebenwirkungen aus.

Zu den bekannten Nebenwirkungen gehören Kopfschmerzen, eine verstopfte Nase oder auch eine Gesichtsrötung. Rund 1/3 der Patienten gaben an, gar keine Nebenwirkungen verspürt zu haben.

Wer sich unsicher ist, kann sich für die goldene Mitte entscheiden und mit 50mg Viagra beginnen. Waren die Nebenwirkungen zu stark und die Wirkung mehr als ausreichend? So könnten Sie beim nächsten mal die Dosierung verringern oder einfach selbst die 50mg Tabletten teilen. War die Wirkung zu schwach? So kann die doppelte Menge eingenommen werden. 

Wenn 50 oder 25mg genügen der kann zukünftig am Preis sparen. Denn dann können Sie immer direkt Viagra in 100mg bestellen und die Tabletten anschließend teilen.

Am Viagra Preis sparen

Doch bevor Sie Viagra 25mg bestellen und dann nochmal 50mg Viagra bestellen weil Ihnen die 25mg doch nicht genügt haben, sollten Sie folgenden Tipp anwenden:

Bestellen Sie die höchste Viagra Dosis und teilen Sie anschießend die Tabletten. Somit sparen Sie bis zu 70%!

Beim Teilen der Viagra Tabletten können Sie eine Menge am Preis sparen. Denn preislich ändert sich zwischen den einzelnen Viagra Dosierungen kaum etwas.

  • 4 Tabletten 25mg Viagra kosten ca. 110 EUR
  • 4 Tabletten 50mg Viagra kosten ca. 120 EUR
  • 4 Tabletten 100mg Viagra kosten ca. 130 EUR

Wer also nun 4 x 100mg Viagra bestellt, und die Tabletten anschließend viertelt, erhält aus einer Tablette 4 x 25mg. Insgesamt wären das also 16 Tabletten 25mg zum Preis von 130 EUR. Diese würden sonst 400 EUR kosten. Somit wurden 270 EUR gespart was einem Ersparnis von etwa 70% entspricht.

preise

Viagra Generika anstatt Original

Seit Ende 2013 gibt es auch offiziell zugelassene Viagra Generika, welche den gleichen Wirkstoff wie das Original enthalten. Der Wirkstoff ist Sildenafil und ist als Generikum deutlich preiswerter.

  • 4 Tabletten 25mg Sildenafil Generika kosten ca. 50 EUR
  • 4 Tabletten 50mg Sildenafil Generika kosten ca. 60 EUR
  • 4 Tabletten 100mg Sildenafil Generika kosten ca. 70 EUR

Wer nun die gleiche Methode anwendet und die Sildenafil Generika teilt oder besser gesagt viertelt, der kann noch mehr sparen. 

  • 16 Tabletten Original Viagra in 25mg würden 400 EUR kosten
  • 4 Tabletten Sildenafil Generika kosten 70 EUR

Geviertelt, erhält der Kunde 16 x 25mg aus den 100mg Tabletten.

Ersparnis: 330 EUR – etwa 80% billiger.

preise

Viagra Überdosierung vermeiden

Eine Überdosierung von Viagra sollte auf jeden Fall vermieden werden. Es kann zu schweren Nebenwirkungen kommen. Mehr als 100mg Viagra sollten nicht innerhalb von 24 Stunden eingenommen werden.

Viagra sollte nicht in Kombination von Alkohol und Drogen eingesetzt werden. Ein Glas Bier oder Wein mag noch gut verträglich sein und die Lust auf Sex vielleicht sogar steigern, doch viel mehr sollte vermieden werden. Dabei kann die Wirkung verschlechtert und die Nebenwirkungen verstärkt werden.

Viagra Dosierung verstärken

Wem es dennoch nicht genug ist und noch mehr Wirkung aus Viagra erzielen möchte, der kann mit ein paar Tipps die Erektion verstärken.

Viagra Dosierung verstärken:

  • L-Arginin
  • Enthaltsamkeit
  • Gesunde Ernährung & Sport

Der Einsatz vom Nahrungsergänzungsmittel L-Arginin ist ebenfalls Durchblutungsfördernd. Somit wird auch für eine bessere Durchblutung im Genitalbereich gesorgt.

Auch Enthaltsamkeit und die Ansammlung der Lust, kann zu einer stärkeren Erektion als üblich sorgen. Der Verzicht auf Junkfood und ausreichend Bewegung tragen ebenfalls bekanntlich ihren Teil dazu bei. Bei einer gesunden Ernährung sollte allerdings darauf geachtet das ausreichend Fette zu sich geführt werden. Zu wenig Fett kann die Hormonproduktion langfristig verlangsamen und somit für weniger Testosteronbildung sorgen. Ergebnis: Weniger Lust auf Sex und eine schwächere Erektion. 

Manche Männer nehmen eine Aspirin Tablette um die Kopfschmerzen von Viagra zu vermindern und sorgen unbewusst für eine noch schnellere Wirkung. Denn durch die blutverdünnende Wirkung, ist es möglich das der Wirkstoff noch schneller einsetzt.

Das am schnellsten wirkende Potenzmittel bleibt allerdings Levitra, denn dieses wirkt bereits innerhalb von 10 Minuten. Am längsten wirkt im übrigen Cialis, mit bis zu 36 Stunden ist die Viagra Alternative eine sehr beliebte Potenzpille fürs Wochenende. 

Fazit: Welche Viagra Dosis ist die richtige?

viagra ferndiagnoseWelche Viagra Dosierung für Sie die richtige ist, müssen Sie und Ihr Arzt entscheiden. Schluss endlich ist mit der goldenen Mitte, den 50mg in den meisten Fällen genug Hilfe gegeben. Die Erektion wird stärker, hält länger an und die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen. 

Wenn Sie große Schwierigkeiten eine Erektion aufzubauen  haben und eigentlich gar kein vernünftigen Geschlechtsverkehr mehr erzielen können, helfen wohl nur noch 100mg. Die stärkste Dosierung sorgt nach 40 bis 60 Minuten für eine sehr starke und lang anhaltende Erektion. Natürlich wie immer nur wenn auch sexuelle Lust und entsprechende Handlungen vorhanden sind. Eine zweite Nummer nach dem ersten Orgasmus, ist mit 100mg leicht möglich. 

Wer nur geringe Probleme mit der Potenz hat und Viagra als eine Art „Unterstützung“ benötigt, der findet mit 25mg ausreichend Wirkung. Die Nebenwirkungen fallen dabei sehr gering aus. Diese Dosis ist besonders bei jüngeren Männern sehr beliebt.

Welche Dosis für Sie Schluss endlich die richtige ist, finden Sie nur anhand der Auswertung eines Fragebogens bei Ihren Arzt heraus. Auch über eine Online Klinik kann Viagra angefordert werden und das Rezept über das Internet ausgestellt worden. Dort wird ebenfalls ein Fragebogen ausgewertet und Ihnen anhand dieser Angaben ein Rezept ausgestellt.

Kosten für Rezeptausstellung, Expressversand und einem originalen deutschen Viagra sind im Preis bereits enthalten.

Externe Links & Quellen:

Artikel aktualisiert am 22. Juni 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Enter Captcha Here : *

Reload Image